Ehrungen mit besonderem Dank

Willi Schmid und Dr. Mandfred Braun bekamen für Ihr jahreslanges, tatkräftiges Engagement beim Förderverein die höchste diakonische Auszeichung verliehen.

Dr. Manfred Braun und Willi Schmid schieden aus dem Vorstand aus und wurden bei der Mitgliederversammlung verabschiedet

Willi und Helga Schmid

Dr Manfred Braun mit Joachim Gädeke

Beide wurden mit der höchsten diakonischen Auszeichnung geehrte: Dem goldenen Kronenkreuz. Zusätzlich bekamen sie für ihr langjähriges Engagement eine Ehrenurkunde vom Präsidenten der Diakonie in Deutschland überreicht. Der erste Bürgermeister Andreas Koch, Dekan Rainer Kiess und Pfr. Andreas Arnold sprachen ihre Anerkennung und ihr Lob aus.   

Willi Schmid war 45 Jahre lang im Krankenpflegeverein (wie der Förderverein damals hieß) aktiv und hat seine Stärken eingebracht. Unter anderem hat er seine als Kirchenpfleger erworbenen finanziellen Kompetenzen unserem Verein zu Gute kommen lassen, und hat auch einige Jahre in der Funktion als Rechner Verantwortung übernommen.

Dr. Manfred Braun war 37 Jahre im Vorstand aktiv. Als engagierter Hausarzt und Internist, der von seinen früheren Patienten heute noch sehr geschätzt wird, hat er sich auch bei uns im Verein immer zum Wohle der Alten und Kranken in Bonlanden eingesetzt. Unter anderem hat er die Einführung der Krankenhausnachsorge bei uns im Verein begleitet und auch sonst seine organisatorischen und verwaltungstechnischen Fähigkeiten an verschiedenen Stellen eingebracht.

Beide hinterlassen eine große Lücke. Vielen Dank für all Ihren Einsatz!